BGENDE
Bagger Hydraulik
Radbagger “Applications”1x HPR 210 - 02 E1L SPU Displacement size from 55 to 165Dself-regulating pump for open loop operation Learn More “Applications”1x HMF 75 - 02 PWith integrated swing drive functions fixed displacement motors with integrated swing drive functions Learn More “Applications”1x HMR 135 - 02Displacement size from 55 to 210 cc self-regulating motors for open and closed circuits Learn More “Applications”1x VT5 Load sensing directional control valve LSC VT Modular Learn More “Applications”1x LINC 1 For open and closed loop applications Linde Electronic control units of the LINC series feature high mechanic and electric robustness Learn More
Radbagger

Linde Standard Produktprogramm

12 t - 28 t

Auslegungsbeispiel

20 t

Ausrüstung

1x HPR 210-02 E1L SPU (Offenkreispumpe)
1x HMF 75-02 P (Drehwerksmotor)
1x HMR 135-02 (Fahrmotor)
1x VT5 (Wegeventile)
1x LINC 1, CEB 16/50 (Steuerung)

Vorteile

  • Intuitiv zu bedienendes Universalgerät
  • Soziale Volumenstromverteilung
  • Ermüdungsarmes Arbeiten
  • Geringe Pulsation

Optionen

  • Einkreis- oder Mehrkreissysteme
  • Anpassbares Verhalten über Senkdrosseln
  • Einstellbarer Bewegungsbeginn, unabhängig von A- und B- Seite
  • Hydraulische oder elektrohydraulische Ansteuerung
  • LSC+

Das LSC System ist intuitiv und effizient. Feinfühlige intuitive Bedienbarkeit zeichnet alle Maschinen mit LSC aus. Der gezeigte Bagger für den vielseitigen und wechselnden Einsatz profitiert deutlich davon. Durch die Kompensation der Lasteinflüsse istdie Maschinenreaktion stets die gleiche, unabhängig welche Funktionen zusammen betätigt werden, auch wenn die Ventile nicht in derselben Steuerplatte angeordnet sind, wie im gezeigten Fall eines Drehwerksmotors mit integriertem Wegeventil.

Ein LS Signal reicht für alle Verbraucher aus. Somit muss der Fahrer nie Nachregeln, sondern kann sich immer voll und ganz auf die Aufgabe konzentrieren. Die Maschine ist dabei extrem feinfühlig, die Bewegungen kontinuierlich und schon bei Bewegungsbeginn ruckfrei. Die Wegeventile öffnen den Pfad erst, wenn der Pumpendruck dem Lastdruck entspricht. Dadurch sinkt die Last bei Funktionsbeginn nicht ab. Infolge der sozialen Volumenstromverteilung bleibt kein Verbraucher bei Systemsättigung stehen. So werden auch anspruchsvolle Aufgaben ohne Nachsteuern und Unterbrechung des Bewegungsablaufs erledigt.

Dank der Dynamik des Systems mit reaktionsschnellen Pumpen sind gleichzeitig hohe Arbeitsleistungen möglich. Die Effizienz kommt dabei nicht zu kurz, denn gerade im Teillastbereich spart das LSC System im Vergleich zu anderen Konzepten Treibstoff ein. Das Arbeiten mit der Maschine ist nicht nur aufgrund der Bedienung angenehm.

Die Besonderheit der Pumpe ist die Speicherumsteuerung SPU. Diese reduziert die Druckpulsationen im Hydrauliksystem und damit Vibrationen und Geräuschemissionen der Gesamtmaschine. Das macht den Bagger vergleichsweise leise und kommt so nicht nur dem Bediener sondern auch der Umgebung zugute. Gerade in Wohngebieten ein Gewinn.

Im Gegensatz zu anderen Lösungen wirkt die SPU über den gesamten typischen Drehzahlbereich der Antriebsmaschine und reduziert die Pulsationen des offenen Kreislaufs fast auf das Niveau des geschlossenen Kreislaufs.

Bagger Hydraulik - 2 Ltd
Jasmine Str. 3, Stadtviertel Proslav
4015 Plovdiv, Bulgarien
Telefon: +359 32 240033
Telefax: +359 32 240034
Geschäftsführer: +359 887 927 733
Service - Leite: +359 885 899 694
Kundendienst: +359 885 660 769
Email: baggerhydraulik@abv.bg
Webseite: baggerhydraulik.com

Facebook     Google+